Simon Bourcier
Charmantes Dorf am Ufer der Rance

Léhon, eine kleine Stadt mit starkem Charakter

Ein Blick

# Die Abtei Saint Magloire und ihr Garten. 

Loïc Lagarde
Loïc Lagarde

Nehmen wir uns kurz Zeit für einen Mönch, der einen Rückzugsort entdeckt / sucht. 

Hier ist dieses ehemalige Benediktinerkloster aus dem XNUMX. Jahrhundert, das an die Rance grenzt. Welche Ruhe und Stille! Es ist perfekt, um seine Batterien wieder aufzuladen. Aber warum der Name Saint-Magloire für diese Abtei? Der Körper dieses bretonischen Heiligen wurde von Mönchen gestohlen und hierher gebracht… Was könnte besser sein, als an einer Führung teilzunehmen, um etwas mehr über diesen Ort voller Geschichte und sicherlich Anekdoten zu erfahren. 

Es ist jetzt Zeit, die Abteikirche zu betreten, die Sonnenstrahlen durchdringen die Buntglasfenster und verleihen der Kirche Farbe und eine ziemlich magische Atmosphäre. Gehen Sie dann durch den Kreuzgang und den mittelalterlichen Garten, um die Abtei zu betreten und auf der anderen Seite in Richtung der Gärten am Ufer der Rance herauszukommen.

# Der Heilgarten

Agentur die Geschichtenerzähler
Loïc Lagarde

Gehen Sie zum Standort des alten Friedhofs, wo sich ein Bett befindet Heilpflanze in 4 Quadraten: eines für Hautkrankheiten, das zweite für Gelenkprobleme, das dritte für die Behandlung des Geistes (beruhigende und euphorisierende Pflanzen) und das letzte für latente Krankheiten (Verdauung, Augen, Bronchien usw.)

# Die Ruinen des Schlosses

Alexandre Lamoureux
Alexandre Lamoureux

Unterwegs für einen Verdauungsspaziergang in Richtung der Burgruine, thront auf seinem Vorgebirge. Nach einem kurzen Anstieg sind wir da… Wir haben die Wahl, entweder die Aussicht auf die Landschaft und die Rance zu genießen oder uns für einen Ritter zu halten, der seine Burg beschützt!

Jedenfalls ist es heute ein Ort für musikalische Verabredungen, Tagträume und Entspannung.

# Die Stadt Léhon

Agentur die Geschichtenerzähler
Loïc Lagarde

Ideal um die eigene Größe zu messen 😉 Aber warum über Größe reden? denn die Häuser stehen oft bei allen kleine Türen und oft in verschiedenen Farben. Aber der Charme hört hier nicht auf, die gepflasterten Straßen und manchmal die Enge dieser machen es zu einem zeitlosen Besuch.

# Die alte Brücke

Agentur die Geschichtenerzähler

Dieser überspannt ranzig und wir steigen auch darüber, um von einem Ufer zum anderen zu gehen. Es wurde zuerst aus Holz und dann aus Stein mit der Anzahl der Bögen gebaut, die sich im Laufe der Jahrhunderte entwickelt haben.

Zu tun
  • Bummel durch die Straßen von Léhon und entdecken Sie den Charme dieser kleinen Stadt
  • Herumlaufen auf dem Treidelpfad (Transportmittel Ihrer Wahl…) zu Fuß, mit dem Fahrrad, zu Pferd und erreichen Sie Dinan über die Schleuse und vor allem, um den Blick auf die Gärten und die Abtei vom rechten Ufer aus zu genießen. 
  • Machen Sie ein paar Brustschwimmen im Schwimmbad von Pommiers (Freibad) mit Blick auf die Abtei… Aber wer kann sich damit rühmen!
  • Entdecken Sie die Abtei als Ort für Künstler
  • Bukolische und Gourmetpause im Café „Côté Cour“ im Garten des ehemaligen Presbyteriums
Agentur die Geschichtenerzähler
Agentur die Geschichtenerzähler
Alexandre Lamoureux
Morgen
Luftfeuchtigkeit: %
Wind: kmh

Nachmittag
Luftfeuchtigkeit: %
Wind: kmh

Morgen
Luftfeuchtigkeit: %
Wind: kmh

Nachmittag
Luftfeuchtigkeit: %
Wind: kmh

Morgen
Luftfeuchtigkeit: %
Wind: kmh

Nachmittag
Luftfeuchtigkeit: %
Wind: kmh

Morgen
Luftfeuchtigkeit: %
Wind: kmh

Nachmittag
Luftfeuchtigkeit: %
Wind: kmh

Meine Favoriten
ReisefÞhrer