Ein Muss für jeden Besucher unserer Region!

das Cap-Fréhel ENTHÜLLT SICH SELBST …

Wenn Sie auf das Cap Fréhel zufahren, können Sie noch nicht erahnen, welch magische Momente Sie erwarten.

Kommen Sie näher und lassen Sie sich vom Zauber der Landschaft einfangen. Das Cap Fréhel umfasst eine eindrucksvolle Klippengruppe aus rotem Sandstein, die aus 70 m Höhe über dem Meer ein ebenso überwältigendes wie unvergessliches Panorama bietet.

o  Machen Sie sich bei stürmischem Wetter und peitschender Gischt auf ein wahres Naturschauspiel gefasst: aufgewühlte See, hohe Wellen, die gegen steile Klippen schlagen, plötzlich durch die dunkle Wolkendecke brechende Lichtstrahlen, die wie auf Kommando das Meer im Wechsel in blaue, graue und grüne Farben tauchen.

o   Anfang Juli bringt das sonnige Wetter den roten Sandstein der Klippen zur Geltung und 400 ha Heide zum Erblühen. Diese einmalige Farbenpracht lässt sich nicht in Worte fassen. Sie müssen es schon selbst mit eigenen Augen sehen und erleben!

Nicht umsonst zählt das Heidegebiet am Cap Fréhel zu den meistbesuchten Naturstandorten der Bretagne. Dass das seit 1967 geschützte Kap einem Bauverbot unterliegt, ist wohl für jeden Besucher nachvollziehbar.

Naturschutzgebiet

In diesem weitläufigen Naturschutzgebiet leben und gedeihen zahlreiche, für diese Küstenregion typischen Tierarten und Pflanzenarten wie Queller, Disteln, Heidekraut, Ginster usw. Der wie ein schiefer Turm anmutende Felsen La Fauconnière am Fuße des Caps ist Teil des zweitgrößten Vogelschutzreservats des Départements Côtes d’Armor hinter den Sept-Îles. Hier nisten unzählige Seevögel wie Silbermöwen, Eissturmvögel, Lummen, Krähenscharben und Tordalke

Der Legende nach soll der Riese Gargantua in Plévenon geboren und der Felsen des heutigen Vogelschutzreservats ein Stein in seinem Schuh gewesen sein.

Grand site Cap d’Erquy-Cap-Fréhel“

Der dichte und bunte Pflanzenteppich beherbergt eine seltene Fauna aus kuriosen Arten mit bisweilen ebenso kuriosen Namen: Die gemeine Tapezierspinne ist eine davon. Erkunden Sie diese ungeahnte Biodiversität in Begleitung eines Fremdenführers des „Grand Site Cap D’Erquy-Cap Fréhel“.

  • Téléchargez le programme des animations du Grand Site Cap d’Erquy-Cap Fréhel
    Programme des animations – Vacances de printemps
    Programme des animations – Vacances d’été

Zusammen mit dem Cap d’Erquy bildet das Cap Fréhel einen in landschaftlicher und kultureller Hinsicht außergewöhnlichen Landstrich. Beide Kaps wurden vom Rat des Départements Côtes d’Armor zu „symbolischen Stätten“ und schließlich zum „Grand Site“ erklärt.

Bei bis zu 1,6 Millionen Besuchern jährlich gilt es, die großen Besucherströme und den Schutz der Naturgebiete und ihrer Artenvielfalt miteinander in Einklang zu bringen. „Das Gemeinschaftsprojekt zugunsten der hiesigen Bewohner und Akteure bezweckt, das Wesen der Kaps zu erhalten und zu fördern.“ (Quelle: Website www.grandsite-capserquyfrehel.com )

Das Projekt „Grand Site Cap D’Erquy – Cap Fréhel“ wird voraussichtlich 2019 mit der Auszeichnung durch das Label „Grand Site de France“ besiegelt. Eine willkommene Belohnung für die Kaps von Fréhel und Erquy, die sich durch ihre landschaftliche Schönheit auszeichnen

der Leuchtturm des Cap Fréhel

Besondere Erwähnung verdient ebenfalls der Leuchtturm des Cap Fréhel, denn er ist einer der fünf leuchtstärksten Bauwerke seiner Art in ganz Frankreich. Sein Leuchtfeuer in über 100 m Höhe über dem Meeresspiegel hat eine Reichweite von bis zu 53 km.

Nehmen Sie die 145 Stufen bis ganz nach oben in Kauf, um den herrlichen Ausblick auf die Heidelandschaft, das Fort La Latte und die Rede von Saint-Malo zu genießen. Das Panorama ist atemberaubend!

 


Wollen Sie mehr?

Unsere Auswahl an Angeboten wird es Ihnen ermöglichen, Ihren Aufenthalt in vollen Zügen zu genießen.

Suchen Sie einen Campingplatz in Saint-Cast-le Guildo, ein Hotel in Sables- d'Or-les-Pins, ein Gästezimmer in Fréhel oder ein Ferienhaus in St-Jacut de la Mer? Entdecken {...}

Eine auf einem Felsvorsprung thronende Burg aus rotem Sandstein … Ein magischer Ort in herrlicher Küstenlage Uneinnehmbare Festung, atemberaubendes Panorama, imposantes Bauwerk... An Superlativen zur {...}

In das Blog lesen

Entdecken Sie die Artikel des Blogs zum gleichen Thema

La magie d’un coucher de soleil en mer !
381
Embarquement immédiat pour une parenthèse hors du temps C’est décidé je m’accorde une parenthèse hors du temps en embarquant pour {...}
Bienvenue à bord du Dragous
284
Ce matin, nous avons rendez-vous avec Arnaud au Centre Nautique sur le port de Saint-Cast pour notre initiation à la {...}
Visiter Dinan-Cap Fréhel en 4 jours
647
En visite sur Dinan-Cap Fréhel pour quelques jours, vous avez envie de découvrir un maximum de pépites ?! Nous vous avons concocté {...}