Historische Stätte und Denkmal, Leuchtturm und Leuchtfeuer

Leuchtturm Cap Fréhel

Plevenon

Über uns


    Besuchen Sie neben dem Vauban-Turm aus dem Jahr 1695, der als ältester Leuchtturm Frankreichs gilt, den modernen Leuchtturm von Cap Fréhel, der immer noch in Betrieb ist. Mit einer Höhe von 33 Metern wurde er 1950 nach der Zerstörung des vorherigen Leuchtturms durch die Deutschen im Jahr 1944 erbaut. Seine Reichweite beträgt bei klarem Wetter 110 Kilometer.

    Von der Spitze der Galerie des Leuchtturms Cap Fréhel aus können Sie ein außergewöhnliches Panorama bewundern: Das Moor, Fort La Latte, den Hafen von Saint-Malo, die Cotentin-Küste, die Bucht von Saint Brieuc, die vorgelagerten Eckinseln der Normandie und die Insel Bréhat.

    An der Spitze des Cap Fréhel ist das alte Semaphor inzwischen verschwunden. Es wurde im Zweiten Weltkrieg von französischen Soldaten vor dem Einmarsch der Deutschen niedergebrannt.

    Um zum Leuchtturm Cap Fréhel in Plévenon zu gelangen, nehmen Sie die D34, die Vélomaritime oder den Zollweg zum Cap Fréhel.

    Zugang für Personen mit eingeschränkter Mobilität: Auf dem Parkplatz sind mehrere Plätze reserviert.
    Der Zugang zum Fuß des Leuchtturms ist für Rollstuhlfahrer über einen Weg möglich, der zur alten Straße führt.
    Die Stühle können an der Schranke vorbeifahren, die den Zugang versperrt. Kostenloses Parken mit der PMR-Parkkarte.

    Der Leuchtturm Cap Fréhel ist von April bis Mitte September für Besucher geöffnet.
    In der Saison rufen Sie 02 96 84 19 99 an.
    Außerhalb der Saison wenden Sie sich bitte an das Rathaus von Plévenon unter 02 96 41 43 06.

    Gesprochene Sprachen:
    • Englisch
    akzeptierte Gruppen:

    Kontakt

    Leuchtturm Cap Fréhel
    22240 Plevenon

    praktische Informationen

    Leistungen
    • Toiletten

    Preise

    Zahlungsmethoden:
    • Bargeld
    Grundpreis - Vollpreis für Erwachsene 3€
    Kindertarif von 7 14 Jahre 1.50€

    Öffnungszeiten

    Die 27 / 05 / 24 07 in / 07 / 24
    • Montag: geschlossen
    • Montag: geschlossen
    • Dienstag: geschlossen
    • Freitag: geschlossen
    • Freitag: von 14h00 bis 18h00
    • Am Samstag: von 14h00 bis 18h00
    • Sonntag: von 14h00 bis 18h00
    Die 08 / 07 / 24 31 in / 08 / 24
    • Montag: von 10h00 bis 19h00
    • Montag: von 10h00 bis 19h00
    • Dienstag: von 10h00 bis 19h00
    • Freitag: von 10h00 bis 19h00
    • Freitag: von 10h00 bis 19h00
    • Am Samstag: von 10h00 bis 19h00
    • Sonntag: von 10h00 bis 19h00